GARDEN

10 DIGITAL PHOTOGRAPHS

2012

 

In dieser in einem Vorort von Wiesbaden entstandenen Serie, beobachte ich eine oft unbewusste Stilisierung des Wohnortes, die von ihren Bewohner ohne Berücksichtigung der allgemeinen Schönheitsgesetze unternommen wird. In solchen stilistischen Arrangements spielen Blumen - ob künstliche oder echte - eine besondere Rolle. Sie nehmen oft einen prominenten Platz auf der Fensterbank, Balkon oder in Treppenhaus und sind ein wichtigster und zugleich billigste Dekorationselement. Der künstlerische Drang manifestiert sich in besonderen Kompositionen aus Hausutensilien, Blumen und Porzellanfiguren. Die Farbe der Blüten wird mit den anderen Elementen der Szene abgestimmt. So entstehen kunstvolle Installationen, die einen unbenannten Autor haben.